Microsoft ändern Updatestrategie für Windows

Das Procedere ist Windowsanwendern bisher hinlänglich bekannt: Zum sogenannten Patchday veröffentlicht Microsoft via dem in Windows integrierten Updatemodul einzelne Patches für bekannt gewordene Sicherheitslücken und Bugs. Mit dem letzten derartigen Update zum 14. September ist damit nun Schluss. Ab sofort werden - wie es bei Windows 10 bereits usus ist - auch für Windows 7, 8.1 und die … [Weiterlesen...]

Microsoft Sicherheitsupdates im September 2016

Microsoft stellt am September 2016-Patchday unzählige, teils sicherheitsrelevante Updates zur Verfügung, unter anderem für die derzeit unterstützten Versionen des Internet Explorers, den Browser Edge, verschiedene Office-Pakete, dort auch die Varianten für Mac OS X, und alle aktuellen Windows-Versionen. Microsoft aktualisiert weiterhin den Adobe Flash Player und behebt damit zusätzliche … [Weiterlesen...]

Microsoft schließt am Patchday 66 Lücken

Insgesamt 66 Lücken hat Microsoft mit seinen Updates zum Juni-Patchday geschlossen. Betroffen sind die Anwendungen Windows, Office, Word und der Internet Explorer. Zwei der verteilten Updates werden von Microsoft als "kritisch" eingestuft, der Rest gilt immerhin als "wichtig". Allein 59 Sicherheitslücken klafften in Microsofts Browser "Internet Explorer". Von besonderer Bedeutung scheint die … [Weiterlesen...]

Microsoft und Adobe schließen mehrere Sicherheitslücken

Sowohl Microsoft, als auch Adobe schließen noch rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen gleich mehrere Sicherheitslücken durch entsprechende Updates. Microsoft veröffentlichte elf Updates zu Windows, dem Internet Explorer und Office. Fünf davon werden als kritisch eingestuft. Sie können am einfachsten über die Updatefunktion des Betriebssystems bezogen werden. Aus dem Hause Adobe stammen … [Weiterlesen...]

Microsoft Patch-Day bringt vier kritische Updates

Im Rahmen des Patch-Day für den Monat März hat Microsoft mit sieben Bulletins gleich 20 Sicherheitslücken geschlossen. Vier davon gelten sogar als äußert kritisch. Sie betreffen Windows, Internet Explorer, Silverlight (inklusive der für Windows 8 verfügbaren Version), Office und Microsoft Server Software. Auch Windows 8 und Windows RT sind von den Lücken betroffen. Die ausdrückliche Emfpehlung … [Weiterlesen...]