Kriminelle greifen FRITZ!Box-Router an

Derzeit häufen sich die Meldungen, dass Unbekannte die weit verbreiteten FRITZ!Boxen, Routermodelle des Berliner Herstellers AVM, kapern und dort unbemerkt virtuelle IP-Telefone einrichten. Darüber werden in der Folge unzählige Anrufe meist auf die Falklandinseln geführt, die Kosten von mehreren tausend Euro verursachen können. Zwar traten derartige Angriffe bisher gehäuft bei Kunden des … [Weiterlesen...]

D-Link schließt Sicherheitslücke an Routern

Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik mitteilt, gibt es derzeit eine Sicherheitslücke in den Firmwares diverser D-Link-Router. Betroffen sind die Modelle D-Link DIR-100 Revision A1, DIR-120 Revision A1, DI-524 Revision E3 und E4, DI-524UP Revision A1 und A2, DI-604UP Revision A1, DI-604+ Revision A1, DI-624S Revision B1 und B2 und TM-G5240 Revision A1. Ein Angreifer kann … [Weiterlesen...]

Hackerangriff auf Twitter

Der Kurznachrichtendienst Twitter ist nach eigenen Angaben Opfer eines Hackerangriffs geworden. Bis zu 250.000 Accounts könnten davon betroffen sein. Es sei nicht auszuschließen, dass die Hacker sich Zugriff auf Benutzernamen, E-Mail-Adressen und Passwörtern verschafft haben. Als Sicherheitsmaßnahme hat das Unternehmen alle betroffenen Benutzerkonten zurückgesetzt, sodass man sich darüber nicht … [Weiterlesen...]

Altversion von osCommerce gehackt

Eine bekannte Schwachstelle in der inzwischen veralteten Version 2.2 der Onlineshopsoftware osCommerce bot die Grundlage für einen breit angelegten Hackerangriff. Einem Bericht von Amorize zufolge sind inzwischen 3,8 Millionen Seiten von Onlineshops davon betroffen. Laut Heise online sind immerhin 160.000 deutschsprachige Shops mit Schadcode infiziert worden. Nutzer von osCommerce sollten in … [Weiterlesen...]