Wieder massive Sicherheitslücken bei WhatsApp entdeckt

Der beliebte und inzwischen als kostenlose SMS-/MMS-Alternative weit verbreitete Mobilmessenger „WhatsApp“ kämpft immer mehr mit seinem offenbar teils mangelhaft umgesetzten Umgang mit hochsensiblen Daten. So verwendet die App zum Login die Mobilfunknummer als Benutzernamen und als Kennwort bei Android die IMEI-Nummer, beim iPhone die MAC-Adresse. Diese Daten werden unverschlüsselt und somit grundsätzlich für jeden Abhörenden direkt einsehbar an die WhatsApp-Server übertragen. Damit wird es zum Kinderspiel Nachrichten unter falschem Namen zu versenden und sogar zu empfangen.

Bereits vor kurzem schon gelangte WhatsApp in die Negativschlagzeilen, weil sämtliche über den Dienst versandte Nachrichten samt Anhänge unverschlüsselt übertragen wurden. Eilig implementierte man daraufhin eine Verschlüsselung, die inzwischen längst schon wieder gehackt wurde. So bleibt für den verantwortungsbewußten Smartphone-Nutzer nur eine echte Alternative: Der Verzicht auf WhatsApp.

Aber wie meldet man sich gänzlich vom Dienst wieder ab, sodass auch sicher keine Nachrichten im Nirvana landen? Die Möglichkeit zum Löschen eines WhatsApp-Accounts ist zwar etwas versteckt eingebaut, im Grunde aber ganz einfach und kann in wenigen Sekunden von jedem Nutzer selbst durchgeführt werden. Dazu benötigen Sie nur Ihr Smartphone mit der installierten WhatsApp.

  1. Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Smartphone.
  2. Wählen Sie in der Menüleiste am unteren Bildschirmrand den rechten Menüpunkt „Einstellungen“. Im nun erscheinenden Menü können Sie den Eintrag „Chat-Einstellungen“ durch einfaches Antippen öffnen.
  3. Im nun erscheinenden Menü scrollen Sie ganz nach unten. Dort finden Sie die Funktion „Meinen Account löschen“. Tippen Sie auf diesen Menüpunkt.
  4. Daraufhin werden Sie nochmals aufgefordert Ihre Telefonnummer, mit der Sie bei WhatsApp registriert sind, anzugeben. Folgen Sie dieser Anweisung und füllen Sie das Feld entsprechend aus. Anschließend tippen Sie auf die rote Schaltfläche „Meinen Account löschen“. Sie werden darauf hin dauerhaft von WhatsApp abgemeldet.