Sicherheitsupdates für Android

Google schließt für Smartphones und ähnliche Geräte mit dem Betriebssystem Android 26 Sicherheitslücken, von denen vier vom Hersteller als kritisch eingestuft werden. Darüber hinaus veröffentlicht der Hersteller Informationen zu 29 weiteren Sicherheitslücken, die speziell Google Nexus- und Pixel-Geräte betreffen. Der Hersteller Samsung stellt zeitgleich Betriebssystemupdates für einige Geräte aus eigener Herstellung bereit und beheben damit einen Teil der diesen Monat von Google gemeldeten und einige bereits länger bekannte Sicherheitslücken sowie mehrere Samsung-spezifische Sicherheitslücken in den Geräten.