Sicherheitsupdate für Mozilla Thunderbird

Mehrere Sicherheitslücken in Mozilla Thunderbird können von einem Angreifer aus dem Internet ausgenutzt werden, um das Programm unerwartet zum Absturz zu bringen (Denial-of-Service-Angriff) oder um beliebigen Programmcode auf Ihrem Rechner auszuführen, was eine massive Schädigung Ihres Systems zur Folge haben kann. Wenngleich die Sicherheitslücken in Mozilla Thunderbird grundsätzlich nicht per E-Mail ausgenutzt werden können, da das ‚Scripting‘ (Verarbeitung von einfachen Programmen (Scripts)) beim Lesen von E-Mails deaktiviert ist, so stellen die Schwachstellen dennoch ein potentielles Risiko in Browser oder Browser-ähnlichen Kontexten dar. Zudem wird das verfügbare Sicherheitsupdate vom Hersteller als ‚critical‘ (kritisch) eingestuft.

Aktualisieren Sie den E-Mail-Client Thunderbird möglichst zeitnah auf die jetzt veröffentlichte Version 52.7, da die Auswirkungen der Sicherheitslücken vom Hersteller als ‚kritisch‘ eingestuft werden. Die Software können Sie über die angegebene Update-Seite laden und entsprechend den Anweisungen installieren.

Aktuelle Thunderbird-Version herunterladen