Google Chrome: Mehrere Schwachstellen ermöglichen

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Google Chrome ausnutzen, um Informationen einzusehen, Sicherheitsmechanismen zu umgehen, Daten zu manipulieren, einen Denial of Service herbeizuführen oder Code mit den Privilegien des Angegriffenen zur Ausführung zu bringen.

Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.