Apple Mac OS X: Mehrere Schwachstellen

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Apple Mac OS X ausnutzen, um seine Privilegien zu erhöhen, um beliebigen Programmcode mit Kernel oder Systemrechte auszuführen, um einen Denial of Service Zustand herbeizuführen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen und um Informationen offenzulegen.Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Apple Mac OS X ausnutzen, um seine Privilegien zu erhöhen, um beliebigen Programmcode mit Kernel oder Systemrechte auszuführen, um einen Denial of Service Zustand herbeizuführen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen und um Informationen offenzulegen.Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Apple Mac OS X ausnutzen, um seine Privilegien zu erhöhen, um beliebigen Programmcode mit Kernel oder Systemrechte auszuführen, um einen Denial of Service Zustand herbeizuführen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen und um Informationen offenzulegen.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.